RSS

Schlagwort-Archive: Tortenfüllung

Fruchtige Buttercreme

Kirschbuttercreme als Frosting

Mit dem Problem, eine wirklich leckere fruchtige Buttercreme zu machen, habe ich mich lange rumgeschlagen. In vielen Rezepten ist der Fruchtanteil nur minimal und der Geschmack dementsprechend bescheiden. Glücklicherweise hat mir Nina von Nina’s kleiner Foodblog neulich ihr Rezept verraten. Vielen, vielen Dank!

Tortenfüllung

Mit einer Kirschbuttercreme habe ich dann auch gleich diese Geburtstagstorte gefüllt. Zusammen mit dem Mohnkuchen war das so lecker, dass ich etwas später gleich noch Cupcakes davon gemacht habe 🙂

Warum nun eigentlich Buttercreme? Weil man sie besonders schön spritzen kann, z.B. auf Cupcakes. Weil Buttercreme stabiler ist, wenn es ans Transportieren und Stapeln von Torten geht. Weil Buttercreme schnell gemacht ist und man nicht das Gelatineproblem hat. Weil sie länger haltbar ist als Sahnecremes. Einziges Kontraargument: Die fiesen kleinen Monster, die nachts die Kleidung enger nähen. Leicht ist bei einer Buttercreme natürlich was anderes. Aber diese fruchtige Buttercreme ist im Vergleich zur amerikanischen Buttercreme nicht ganz so mächtig und kann daher gerne auch mal als Tortencreme verwendet werden.

Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: ,

Charlotte Royal im Kleinformat

Die ersten richtig warmen Sommertage bei uns im Norden sollten mit Erdbeertörtchen begrüßt werden. Ich wollte schon immer eine Charlotte Royal machen. Eine große Torte ist für uns zu zweit aber viel zu viel, deswegen habe ich die Torte zu kleinen Törtchen geschrumpft. So finde ich sie fast noch schöner wie die große Schwester! Außerdem habe ich neulich einen Blogevent kleine Kuchen bei Low Budget Cooking entdeckt, an dem ich mit diesem Rezept teilnehmen möchte.

Kleine Kuchen - Back-Event bei Low Budget Cooking

Für eine Charlotte Royal wird zunächst eine Biskuit-Rolle, die z.B. mit Erdbeermarmelade gefüllt wird, angefertigt. Diese wird dann in dünne Scheiben geschnitten. Mit den Scheiben legt man eine kuppelförmige Schale aus. In den Hohlraum kann man beliebige Cremes füllen. Ich habe mich für eine Dickmann-Quark-Creme mit Erdbeerstückchen entschieden. Schließlich wird die Creme noch mit weiteren Biskuitscheiben oder einem Mürbeteigboden bedeckt. Nach einer ausreichenden Kühlzeit kann die Charlotte Royal dann vorsichtig gestürzt werden.

Read the rest of this entry »

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 22. Mai 2012 in Klassiker, Torten

 

Schlagwörter: , ,

Rezept: Himbeer-Creme als Tortenfüllung

Mein Liebster steht auf Himbeertorten, also musste für den Topsy Turvy Cake natürlich eine Himbeer-Creme her. Als Füllung für Fondant-Torten sind Sahnecremes ja immer so eine Sache, aber dank gründlicher „Abdichtung“ mit dieser Amerikanischen Buttercreme ist nichts passiert :). Als Tortenboden passt ein einfacher Vanille-Biskuit oder auch dieser Eierlikör-Kuchen, der ein bisschen stabiler ist.

Die Zubereitung geht recht schnell und ist nicht schwer. Nur, wie bei allen Gelatine-Füllungen muss die Torte lange kühl stehen, bis sie stabil genug zum Dekorieren ist.

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 14. März 2012 in Torten

 

Schlagwörter: ,