RSS

Archiv der Kategorie: Kuchen

Mohn-Kirsch-Cupcakes, Mohn-Kirschtorte oder Mohnkuchen

Kirsch-Mohn-Cupcakes

Natürlich möchte ich euch noch das Rezept für den Mohnkuchen von dieser Geburtstagstorte verraten. Weil ich kein Foto von dem Kuchen alleine habe und er dann auch nicht sonderlich fotogen gewesen wäre, habe ich aus dem Mohnkuchen Mohn-Kirsch-Cupcakes gemacht. Tja, bei den süßen rosa Cupcakes konnte ich der Versuchung nicht widerstehen und habe mal meine Kitsch-Ader ausgelebt 😉

Eigentlich versuche ich ja möglichst wenig Rezepte doppelt zu verwenden. Aber diese Kombi aus fruchtiger Kirschbuttercreme und luftigem Mohnkuchen ist einfach sowas von gut, dass ich nicht auf die nächste Torte warten wollte. Außerdem sucht Mel ganz viele Mohn-Rezepte. Da muss dieses Rezept einfach dabei sein, finde ich 😉 Übrigens wird  noch bis zum 15. August hier bei Zorra gesammelt, vielleicht mögt ihr ja auch noch mitmachen?

Der Mohnkuchen ist übrigens ganz schnell und super einfach gemacht. Als flacher Kuchen schmeckt er dann auch sehr gut pur, etwas Sahne und ggf. Kirschen im Teig runden ihn dann noch etwas ab. Solche Rezepte finde ich am besten, aus einem einfachen Teig kann man leicht von einem simplen Kuchen zu rafinierten Torten und Cupcakes ganz verschiedene Sachen zaubern!

Blog-Event LXXX - Papaver (Einsendeschluss 15. August 2012)

Read the rest of this entry »

 
6 Kommentare

Verfasst von - 12. August 2012 in Kuchen, Muffins & Cupcakes, Torten

 

Schlagwörter: , , ,

Nusskuchen

Immer wieder auf der Suche nach interessanten trockenen Kuchen für Motivtorten bin ich neulich auf diesen Nusskuchen gestoßen, der die Grundlage für diese bunte Chaos-Torte war. Das Rezept stammt leicht abgewandelt aus dem Buch Backen! Das Gelbe von GU, über das ich hier schonmal berichtet habe. Der Kuchen ist schnell gemacht und lecker, aufgepeppt habe ich ihn mit einer Frischkäse-Karamellfüllung. Die Füllung ist übrigens gar nicht so süß, wie man es von Karamell erwarten könnte. Durch den leicht salzig-säuerlichen Frischkäse wird die Süße vom Karamell aufgefangen, das Ergebnis erinnert etwas an gesalzenen Karamell…

Eigentlich ist das Rezept auch wirklich nicht schwierig, allerdings war der Kuchen beim ersten Backversuch nicht gar. Das habe ich leider zu spät gemerkt, so dass ich den Kuchen nochmal backen durfte. Woran das lag, weiß ich nicht…. Beim zweiten Mal hat dann aber alles geklappt.

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 17. Juli 2012 in Kuchen

 

Schlagwörter: , ,

Whoopie Pies „Yogurette“

Whoopi Pie Yogurette

Ich bin im Klausur-Stress und habe schon ewig nichts mehr gebacken und nur immer gelernt – na ja, eigentlich habe ich vor nicht mal einer Woche erst einen Käsekuchen gemacht. Aber für Backsüchtige ist das viel Zeit 😉 Außerdem zählt das gar nicht so, weil ich gar nichts neues ausprobieren durfte.

Read the rest of this entry »

 
5 Kommentare

Verfasst von - 6. Juli 2012 in Kuchen, Plätzchen

 

Schlagwörter: , ,

Käsekuchen mit Baiser

Käsekuchen mit Baiser

Alice im kulinarischen Wunderland sucht den perfekten Käsekuchen. Für mich gibt es da ganz klar nur einen, nämlich diesen Käsekuchen mit Baiser und Aprikosen oder Pfirsichen. Da können die ganzen Käsekuchen mit oder ohne Boden, deutsch oder amerikanisch, meist eher trocken, kompakt oder ganz schön „käsig“ nicht mithalten. Bei uns in der Familie gibt es jedenfalls nur noch diesen Käsekuchen, einfach weil er schnell gemacht ist und super lecker ist. Er ist nämlich richtig schön cremig, saftig, locker und genau richtig zitronig-vanillig mit leichtem Quarkgeschmack. Dazu noch ein paar Pfirsiche oder Aprikosen und der perfekte Käsekuchen ist fertig. Nebenbei macht er durch den Baiser und die Früchte optisch auch noch was her – und seien wir mal ehrlich, welcher klassische Käsekuchen sieht wirklich gut aus? Dank des Baisers muss man sich auch keine Sorgen um gerissene Oberflächen machen, muss ich eigentlich noch mehr sagen?

Ne, mal im Ernst, nun hab ich genug angegeben. Ich finde das Rezept einfach klasse und ich hoffe, dass es dem einen oder anderen auch so geht! Aber gerade bei diesen klassischen Familienrezepten hat ja jeder seinen eigenen Favoriten 🙂

Read the rest of this entry »

 
6 Kommentare

Verfasst von - 29. Juni 2012 in Klassiker, Kuchen

 

Schlagwörter: , ,

Rezept: Eierlikör-Kuchen

Das Rezept für den Eierlikör-Kuchen habe ich von einer lieben Freundin – danke nochmal 🙂

Der Eierlikör-Kuchen geht super schnell zu machen, ist richtig einfach und total lecker! Ich habe das Rezept diesesmal als Tortenboden verwendet, da der Kuchen zwar sehr locker aber dennoch etwas stabiler als Biskuit ist. Gefüllt wurde die Torte dann mit Himbeer-Creme und fand Verwendung in diesem Topsy Turvy Cake.

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 13. März 2012 in Kuchen

 

Schlagwörter: , ,

Rezept Sacher-Torte

Hier kommt das Rezept für die Sachertorte, die die erste und dritte Etage meines Topsy Turvy Cakes darstellt. Das Rezept reicht für eine Springform mit 26cm Durchmesser. Der Vorteil der Sacher-Torte ist, dass sie schön saftig ist und sich lange hält.

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 11. März 2012 in Klassiker, Kuchen, Torten

 

Schlagwörter: ,