RSS

Schokocupcakes mit Milchcreme

10 Jun

Milchcreme-Cupcakes mit Rüschen

Miss Blueberrymuffin sucht nach Rezepten unter dem Motto: Süß, lecker und ein bisschen zu bunt! Da sind mir gleich Cupcakes mit Rüschen in den Sinn gekommen, natürlich möglichst mit Farbverlauf. Das wollte ich sowieso schon immer ausprobieren! Meine Lieblingsfarbe ist türkis, und wenn es bunt sein darf, kombiniere ich sie in Ausnahmefällen auch mal mit rosa. Die Farbgebung der Cupcakes stand also fest. Es sei angemerkt, dass ich im Nachhinein Türkis für Essen nicht so glücklich finde… Irgendwie fühle ich mich immer an unsere Zahnpasta erinnert 😉

Nun muss nur noch ein Rezept her. Ich habe mir neulich mal das Buch Süße Sünden aus der Hummingbird Bakery gegönnt. Die Cupcakes in dem Buch werden immer nach dem gleichen Grundrezept gemacht (was mich ein bisschen entäuscht hat, aber dazu ein andernmal mehr). Dieses Rezept wollte ich denn mal ausprobieren und habe mir die Schokovariante ausgesucht. Als Abwandlung habe ich in den Teig gehackte Kinder Schokobons gegeben, außerdem habe ich die Zuckermenge dramatisch reduziert.

Für das bunte Frosting brauchte ich natürlich ein recht farbneutrales stabiles Frosting, deswegen habe ich wieder meine Swiss Meringue Buttercream benutzt. Passend zu den Kinder Schokobons habe ich das Frosting mit Milchmädchen Kondensmilch aromatisiert. So ist eine leckere Milchcreme entstanden, die allerdings schon recht süß ist – ist ja auch nicht verwunderlich…

Zutaten

für 6 Stück

Cupcakes

  • 50g Kinder Schokobons
  • 40g weiche Butter
  • 80g Zucker (ich würde die Zuckermenge evt. noch weiter reduzieren. Im Oringinalrezept sind übrigens 140g Zucker angeben)
  • 100g Mehl
  • 20g Kakaopulver
  • 1/2 EL Backpulver
  • 1 Ei
  • Salz
  • 120ml Milch

Frosting (Milchcreme)

Deko: Schokobons oder einfache Blumen aus rosa Blütenpaste.

Zubereitung

Cupcakes

Butter, Mehl, Kakao, Backpulver, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Mit einem Löffel die Zutaten vermengen, dann mit dem Handmixer auf niedrigster Stufe alles zu einer sandigen Masse verrühren. Achtung, das kann etwas stauben!

  

Milch und Ei mit einer Gabel verquirlen. Die Milchmischung in zwei Portionen unter den Teig rühren.

    

Die Schokobons halbieren und grob hacken. Die Stücke unter den Teig heben.

    

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen, den Teig einfüllen und bei 170° Umluft etwa 20min backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Frosting

Die Buttercreme abmessen und mit Vanille sowie Milchmädchen verrühren. Fertig ist die Milchcreme!

  

Drei Schüsselchen bereitstellen. In die erste Schüssel 160g Buttercreme füllen. Die zweite Schüssel bleibt zunächst leer. In die dritte 100g Buttercreme füllen.

Die große Portion Buttercreme mit Lebensmittelfarbe nach Wunsch intensiv einfärben. Für das Türkis habe ich Himmelblau und Mintgrün verwendet.

Von der gefärbten und der ungefärbten Buttercreme jeweils 40g abnehmen und in die mittlere Schüssel geben. Gründlich verrühren.

Aus der mittleren Schüssel einen Teelöffel Buttercreme in die bisher noch ungefärbte Buttercreme der dritten Schüssel geben. Ebenfalls gründlich verrühren.

So sind drei Türkisabstufungen entstanden.

    

Ich habe leider nur eine Rüschentülle und für diese leider auch keinen Kuppler. Deswegen habe ich mich mit einem doppelten Spritzbeutel beholfen. Das funktioniert eigentlich problemlos! Dafür zunächst die drei Sorten Buttercreme jeweils in einen kleinen Gefrierbeutel füllen und die Creme nach unten streichen. Dann einen stabilen Spritzbeutel mit der Tülle versehen. Von den Gefrierbeuteln eine kleine Ecke abschneiden und in den stabilen Spritzbeutel geben. Dazu die Gefrierbeutel vorher ggf. etwas flach formen und leicht einrollen. Wichtig ist, dass der Gefrierbeutel bis ganz zur Tülle durchgeschoben wird! Nun kann der doppelte Spritzbeutel wie gewohnt verwendet werden. Zum Wechsel den inneren Gefrierbeutel entfernen, die Tülle gründlich reinigen und einen anderen Gefrierbeutel einlegen.

  

Die Cupcakes unbedingt eben begradigen! Sonst kann man keine gleichmäßigen Rüschen spritzen!

Mit der dunklen Buttercreme spritzt man nun die untersten Rüschen. Dazu den Spritzbeutel mit der rechten Hand unter gleichmäßigem Druck etwa 1,5cm vor und zurück führen. Währenddessen den Cupcake mit der linken Hand drehen.

Mit der mittleren Buttercreme die zweite Runde genauso aufspritzen. Die Rüschen sollten sich überlappen und in der Mitte sollte noch etwas Cupcake zu sehen sein. (Das ist mir nicht immer gelungen…)

Schließlich wird die dritte Runde mit der hellen Buttercreme aufgespritzt. Die Rüschen sollten nun den Cupcake vollständig verdecken.

Wer mag, kann in die Mitte nun einen Schokobon oder Zuckerblumen setzen.

Advertisements
 
3 Kommentare

Verfasst von - 10. Juni 2012 in Dekoration, Muffins & Cupcakes

 

Schlagwörter: , , ,

3 Antworten zu “Schokocupcakes mit Milchcreme

  1. angie

    14. Juni 2012 at 23:23

    danke für das leckere rezept!!! alles liebe

     
  2. Dumm(i)es Backbuch

    24. Juni 2012 at 15:50

    Die cupcakes sehen super aus! Die Dekoration ist wunderbar!!!

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: