RSS

Kernige Zimtschnecken

30 Mai

Die nächsten Tage wird es bei mir Zimtschnecken aus Quark-Öl-Teig zum Frühstück geben. Damit mein Gewissen beruhigt ist, habe ich in den Teig eine große Portion Haferkleie und Haferflocken gemischt. Erst war ich ein bisschen skeptisch, ob das zu den Zimtschnecken passen wird, aber jetzt bin ich ganz begeistert! Der Teig ist schön locker und saftig, die Haferflocken geben eine ganz leicht kernig-nussige Note. Dazu ein wenig Zimt-Zucker – einfach lecker!

Zutaten

für ca. 28 Stück

  • 300g Magerquark
  • 1 Ei
  • 120ml Milch
  • 120g Öl
  • 150g Zucker
  • 1/2 TL Vanillepaste
  • 1/2kg weißes Mehl
  • 100g Haferkleie
  • 50g kernige Haferflocken
  • 1,5 Pck. Backpulver

zum Wenden: 50g Zucker mit Zimt nach Geschmack (bei mir etwa 2 TL)

Zubereitung

Quark, Öl, Milch, Ei, Zucker und Vanille in einer großen Schüssel verrühren.

  

Mehl mit Backpulver, Haferkleie und Haferflocken vermischen.

  

Die Mehlmischung zügig unter die Quarkmasse kneten. Wird zu lange geknetet, wird der Teig zäh und klebrig.

  

Nun wird der Teig zunächst in 50g Portionen unterteilt. Dafür mit einem Esslöffel eine etwa eigroße Menge abstechen, diese mit der Küchenwaage kontrollieren und den Teig dann zu einer Kugel formen. Der Teig ist recht klebrig, nicht wundern.

Die Arbeitsfläche gründlich bemehlen. Aus den Teigkugeln dann max. fingerdicke Rollen formen. Die Rolle mit wenig Milch einpinseln und zu einer Schnecke aufrollen. Die Milch bewirkt, dass die Schnecke zusammenhält. Natürlich muss dafür die mit Milch bepinselte Seite in der Schnecke innen sein… Deswegen rolle ich die Schnecke etwas ungewöhnlich senkrecht auf.

  

Die Schnecken werden dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gesetzt.

In einer kleinen Schüssel wird der Zucker mit Zimt gemischt.

  

Nun werden die Schnecken mit gleichmäßig mit etwas Milch bepinselt. Anschließend werden sie mit etwas Schwung umgedreht und dabei in den Zimtzucker gelegt. Dann die Zimtschnecken mit der Zimtseite nach oben wieder auf das Backblech zurück legen.

    

Nun werden die Zimtschnecken bei 170° Umluft für ca. 15-20min gebacken. Sie sollten die Stäbchenprobe bestehen und sich leicht vom Backpapier lösen lassen, dabei aber nicht dunkel werden.

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: