RSS

Osterplätzchen

10 Apr

Nach dem ich schon diese kleinen Mini-Osterplätzchen gebacken habe, wollte ich zum Osterfest nun die größere Variante machen.

Das Plätzchen an sich hat ein feines Zitronenaroma passend zum Frühlingsanfang. Das Royal Icing habe ich verschiedenen Fruchtaromas geschmacklich aufgewertet. Grapefruit und Limette sind dabei meine Favoriten! Weil mir das Royal Icing bei meinem vorherigen Versuch zu hart gewesen ist, habe ich dieses Mal eine Spur Glycerin hinzugefügt. Für einen leichten Schimmer kam dann noch ein bisschen klarer Sirup dazu. Jetzt ist das Royal Icing für mich perfekt – nicht zu hart, leicht schimmernd und immer nocht gut zu verarbeiten! Das Rezept findet ihr hier bei den Grundrezepten. Das Rezept für den Plätzchenteig ist nun auch fertig.

Und weil mir die Plätzchen richtig gut gefallen, reiche ich sie bei dem Backwettbewerb von Sweet Trolley ein! Auch wenn die Frist am 10. April abläuft, lohnt es sich auf jeden Fall mal dort vorbei zu schauen. Schöne Bilder, tolle Rezepte, eine schöne Seite 🙂

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - 10. April 2012 in Plätzchen

 

Schlagwörter: , ,

2 Antworten zu “Osterplätzchen

  1. Persis

    14. Juni 2012 at 17:38

    Ich bin wahrscheinlich etwas zu spaet dran (oder zu frueh, je nachdem *g*), um Dir frohe Ostern zu wuenschen, muss an dieser Stelle aber dringend bemerken, wie suess knuffig die Kekse aussehen. Besonders die filigrane Deko auf den Eiern hat’s mir angetan. Royal Icing und ich koennen leider so ueberhaupt nicht miteinander, deshalb bin ich vor Neid grad etwas gruen um die Nase ;o)

    liebe Gruesse,
    Persis

     
    • ofenkieker

      14. Juni 2012 at 19:50

      Danke schön 🙂
      Bei Royal Icing ist’s wie bei vielen Dingen, Übung macht den Meister und das richtige Werkzeug/Material hilft enorm. Meine ersten Versuche waren ganz schlimm… Also nur nicht den Mut verlieren 😉

      Liebe Grüße!

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: