RSS

Ich bin umgezogen!

Endlich ist es geschafft, dieser Blog hat nun seine eigene Domain! Schaut doch mal vorbei bei:

ofenkieker.de

Ich hoffe euch gefällt das neue, frischere Design und die übersichtlichere Struktur! Der Inhalt ist natürlich der selbe geblieben. Blogs leben von Lesern und das Internet von Links. Deswegen freue ich mich sehr, wenn ihr eure Links anpasst und dem neuen Blog via RSS oder Mail folgt. Die Facebook-Seite und das Pinterest-Board bleiben natürlich erhalten.

Viel Spaß auf der neuen Seite!

Viele Grüße,
Claudia

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 23. September 2012 in Allgemeines

 

KISS-Logo & Gitarre

KISS-Torte

Heute möchte ich euch zeigen, wie ich die Gesichter von KISS und die Gitarre gemacht habe. Im Prinzip habe ich die Torte wieder mit einem Aufleger dekoriert (ich weiß, auf dem Foto sieht man das kaum). Die Gesichter sind in einer Ebene mit dem schwarzen Fondant, die KISS-Schrift ist ein aufgeklebtes Royal-Icing-Transfer. Die roten Streifen habe ich aufgeklebt, nachdem ich den Aufleger auf die Torte gesetzt habe. Zum Schluss habe ich noch die Gitarre aufgeklebt.

Read the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 20. September 2012 in Dekoration

 

Schlagwörter: , ,

Mini-Orchidee

Mini-Orchidee

Diese kleinen Orchideen sehen zwar aufwändig aus, ganz so schlimm ist es aber gar nicht. Deswegen sind sie gerade noch so geeignet, um Cupcakes zu verzieren. Da braucht man von den Dingern ja gleich ganz schön viele. Wie gut, dass ich nur 4 für diese leckeren Schoko-Kirsch-Cupcakes brauchte😉

Jetzt aber wie versprochen meine Anleitung:

Read the rest of this entry »

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 15. September 2012 in Dekoration

 

Schlagwörter: ,

Schoko-Kirsch-Cupcakes

Schoko-Kirsch-Cupcakes

Diese Cupcakes waren als kleines Dankeschön gedacht. Deswegen habe ich mich für ein Mag-fast-jeder-Rezept entschieden: Schokoteig mit einigen Kirschen und weißes Schokoladenfrosting. Die Deko durfte dagegen etwas ausgefallener sein. Vor einigen Tagen hatte ich schon kleine Orchideen gemacht, die ich auf Schokoornamente geklebt habe. Die Anleitung dazu gibt es hier. Die Orchideen machen so den eher einfachen Schoko-Kirsch-Cupcake richtig edel, finde ich! Ich mochte sie kaum verschenken, so haben mir die kleinen Törtchen gefallen😉

Die Cupcakes hatte ich schon gestern gebacken. Glücklicherweise habe ich mir aber heute zum Frühstück noch einen gegönnt, so dass ich feststellen konnte, dass das Frosting leider so gar nicht jedem schmeckt… Ich hatte nämlich ein Frischkäse-Frosting mit weißer Schokolade ausprobiert. Leider schmeckte es viel zu käsig und war – erstaunlich für Frostings – viel zu wenig süß. Also musste ich heute früh nochmal ran… Einkaufen musste ich auch noch… Ganz schön stressig.

Da hilft ein Rucki-Zucki-Teig (mein Standardrezept) und ein noch viel schnelleres Frosting. Ich bin nämlich bei dem misslungenem Frosting-Rezept geblieben, habe den Frischkäse aber durch viel milderen Ricotta ersetzt. So schmeckt es richtig gut! Mit dem Ricotta bekommt es einen leicht frischen Geschmack, der die Süße der Schokolade angenehm ergänzt. Das beste an dem Rezept ist, dass es super schnell geht. In 1-2min ist die Schokolade in der Mikrowelle geschmolzen, dann wird die kalte Butter zugegeben und alles kurz aufgeschlagen. Nun noch schnell Ricotta dazu und in gerade mal 5min ist das Frosting fertig. Durch die kalten Zutaten bindet die Schokolade fast sofort wieder ab, so dass das Frosting auch gleich verwendet werden kann. Damit waren die Cupcakes dann in 1 Stunde 15 Minuten fertig  – nur das Foto hat dann noch etwas länger gedauert, ich konnte gar nicht mehr aufhören, die hübschen Törtchen zu fotografieren.

Read the rest of this entry »

 
4 Kommentare

Verfasst von - 13. September 2012 in Muffins & Cupcakes

 

Schlagwörter: , , ,

KISS-Torte

KISS-Torte

Ihr wisst ja schon, dass ich mit Fußball nix am Hut habe. Mit Musik egal welcher Art kenne ich mich auch nicht aus. Meine Freunde schütteln über mein Unwissen mal genervt, mal amüsiert den Kopf. Nun gut, ich muss halt nur ne Torte backen, dann kenne ich ganz plötzlich auch Fußball-Vereine und Musik-Bands, wie diese Kiss-Torte und diese Hannover-96-Torte zeigen.

Damit die Torte perfekt wird, habe ich mir ganz viele Gedanken gemacht und vieles Neues ausprobiert! Wenn ihr wissen wollt, wofür ich Zitronengras brauchte, müsst ihr einfach weiter lesen😉

Read the rest of this entry »

 
3 Kommentare

Verfasst von - 8. September 2012 in Torten

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kleine Rose

Heute möchte ich euch zeigen, wie man eine kleine Rose aus Schokomodelliermasse basteln kann. Statt der Schokomodelliermasse kann man auch sehr gut (Modellier-)Fondant, Blütenpaste oder Marzipan nehmen.

Diese kleinen Rosen sind zwar einfach und ohne viel Materialaufwand herzustellen, benötigen aber etwas Zeit. Jedes der zahlreichen Blütenblätter muss schließlich per Hand geformt und angeklebt werden. Um eine besonders natürliche Rose zu erhalten, sollten die Blütenblätter möglichst dünn gehalten werden. Außerdem empfiehlt es sich, ein schönes Bild einer Rose als Vorlage für die richtige Anordnung der Blütenblätter zu verwenden.

Auf jeden Fall lohnt sich der Aufwand, da jede Torte oder kleines Gebäck mit diesen schönen Rosen besonders festlich aussieht!

Read the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 30. August 2012 in Dekoration, Klassiker

 

Schlagwörter: , ,

Zwei „kleine“ Neuigkeiten :)

Tja, eigentlich ist ja fast noch Sommerloch und ich bin ganz auf Ferien und Sonne eingestellt, aber hier passiert eigentlich schon ziemlich viel.

Read the rest of this entry »

 
4 Kommentare

Verfasst von - 24. August 2012 in Allgemeines